• 038207 767 240 neue Telefonnummer!!!
  • info@schornsteinfeger-mv.de

 

Termine für die Berufsbildung im Jahr 2018

Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.V. - Aussenstelle Klein Schwaß

nachfolgend möchten wir Ihnen die geplanten Fort- und Weiterbildungen vorstellen, sowie weitere für Ihren Betrieb wichtige Termine mitteilen.

Die Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpommern bietet Ihnen 2018 folgende Schulungen in Klein Schwaß an:

Thema Inhalte Zielgruppe
Kostenkalkulation - Berechnung Stundenverrechnungssatz
- Kostenrechnung
- Deckungsbeitragsrechnung
- Preisermittlung
Meister, Geselle
Kehrbuchführung - Wettbewerbsrecht
- Richtlinie Führung Kehrbuch
- Richtlinie zur Kehrbuch- und Bezirksüberprüfung
- Eingabehilfen
- Bewertungsrichtlinie
Meister
Feuerstättenschau - SchfHwG
- Aufgaben des bBSF
- Berechnung nach KÜO
- 1.BImSchV Aufgaben zur Feuerstättenschau
- Protokollierung
Meister
EnEV-Prüfung
- Energieeinsparverordnung
- Aufgaben nach § 26b ENEV
- Berechnung nach KÜO
- Protokollierung
Meister
Hygieneschulung - Hygienegrundlagen in der Lüftungstechnik
- Anforderung an Planung, Herstellung, Errichtung, Wartung und Betrieb von RLT-Anlagen und RLT-Geräten
- Grundlagen der Messtechnik zur Überwachung von RLT-Anlagen, technische Messverfahren
- Erkennung drohender und Bewertung bereits sichtbarer Hygienemängel
- Erfassung mikrobiologischer Parameter
- Techn. Regeln von RLT-Anlagen
- Anforderung an Errichtung und Wartung von RLT-Anlagen
Meister, Geselle
QM-UM Schulung - Allgemeines zur Organisation des
Schornsteinfegerhandwerks und zum
Qualitäts- und Umweltmanagementsystem
- Aufbau und Organisation des
Managementsystems
- DIN EN ISO 9001
DIN EN ISO 14001
Meister
Ersthelfer Lehrgang - Grundkurs Erste Hilfe
- Aufbauseminar
Meister, Geselle, Lehrling
Grundlagen der Lehrlingsausbildung
Lehrmeisterschulung
- neue Ausbildungsverordnung
- Anforderungen an den Betrieb
- Arbeitsschutz
- Prüfungswesen
- Ausbildungsinhalte
Meister
Grundlagen der Lehrlingsausbildung
Lehrgesellenschulung
- neue Ausbildungsverordnung
- Anforderungen an den Betrieb
- Arbeitsschutz
- Prüfungswesen
- Ausbildungsinhalte
Geselle
Reinigen und Inspizieren von Lüftungsanlagen - Allgemeine Anforderungen an Lüftungsanlagen im Bereich Wohnraumlüftung und Dunstabzugsanlagen - Rechtliche Grundlagen: DIN 1946, VDI 2052 etc.
- Ablauf eines Reinigungsauftrages
Meister, Geselle
Bafa Vor-Ort-Beratung - Datenerhebung vor Ort
- Erfassung der Anlagentechnik
- Erstellen von sinnvollen Sanierungsvarianten mit Kostenschätzungen und Amortisationsberechnungen
- Erstellen des Beratungsberichtes
- Vorstellen des "individuellen Sanierungsfahrplanes" (iSfp)
- Bedeutung des Nutzerverhaltens
Meister, Geselle
Steuerfachseminar - Monatsabschluss
- Steuervergünstigungen
- steuerliche Absetzbarkeit
- Jahresabschluss
Meister
Fachkraft für Arbeitssicherheit - Arbeitsschutz als Unternehmensziel
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Gefährdungsbeurteilung
- Gefährdungspotenzial
- Belastungsanalyse
nur Unternehmer
Luftdichtheitsmessung - Aufbau des Luftdichtheits-Messsystems
- Automatische Luftdichtheits-Messung(Einpunktmessung/Handmessung)
- Bewährter Ablauf jeder Luftdichtheits-Messung
- Problembehandlung bei Messungen
- Leckage-Protokoll-Erläuterungen
Meister, Geselle

Die Bekanntgabe der Termine, Anmeldeformular und weitere Schulungsthemen erhalten Sie im monatlichen Rundschreiben der Abteilung Bildung.

Am Tag der Schulung wird dann der Schulungsnachweis ausgegeben. Sollte ein Kollege mehrere Personen anmelden, benötigen wir daher jeweils Vor- und Zunamen, um die Schulungsnachweise korrekt ausstellen zu können.

Die Schulungen beginnen jeweils um 09.00 Uhr.

Bei Schulungen mit einem Kostenpunkt bis 100 Euro ist der Betrag in Bar am Schulungstag zu entrichten, außer bei Kollegen die einen Lastschrifteinzug bei der Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpommern haben.

Wir bitten die Kollegen morgens vor Seminarbeginn sich in die Teilnehmerliste im Sekreteriat bei Frau Böckmann einzutragen.

Getränke und Frühstück sind in den Kosten mit inbegriffen.

Leistungswettbewerb der Handwerksjugend 2018
Der praktische Leistungswettbewerb findet vom 07.11. – 08.11.2018 statt. Sollten sich geeignete Bewerber finden, werden diese umgehend über die Abläufe informiert.